Pressemitteilungen

FDP hält Mediator-Vorschlag der SPD für untauglich und deplatziert – Stadtverordnete haben eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen

25. Juli 2017

Den Vorschlag der SPD, die Stadtverordnetenversammlung solle mit Bürgermeister Alber in eine Mediation gehen, halten die Freien Demokraten in Rosbach und Rodheim für untauglich und geradezu peinlich. „Alleine das praktische Umsetzen der unausgegorenen Überlegung ist mit mehr als 30 Stadtverordneten nicht praktikabel. Wäre der Vorstoß ernst gemeint, hätten zudem die Fraktionen von dem äußerst außergewöhnlichen [...]

weiterlesen ...

FDP will Windel- und Pflegetonne in Rosbach und Rodheim einführen

09. Juni 2017

Dem Beispiel anderer Kommunen folgend sprechen sich die Freien Demokraten dafür aus, auch in Rosbach und Rodheim eine Windel- und Pflegetonne einzuführen. Inkontinenzartikel und Windeln verursachten ein erhebliches Abfallvolumen. Dabei sei auch in Rosbach und Rodheim von einer steigenden Anzahl pflegebedürftiger und auf Inkontinenzartikel angewiesener Menschen auszugehen. Teilweise sei es laut Aussagen gegenüber dem Fraktionsvorsitzenden [...]

weiterlesen ...

FDP: Altes Rathaus weiter für Stadt und Vereine nutzen

26. April 2017

Nachdem Bürgermeister Alber mit seiner Mehrheit ohne das Vorlegen geforderter Daten und Fakten aus nicht nachvollziehbaren Gründen den Kindergarten „Brüder Grimm“ abreißen lassen wolle, steht nach Meinung der FDP in Rosbach und Rodheim nun bereits ein weiterer Konflikt an:

Das Alte Rathaus, als denkmalgeschütztes Gebäude und anerkanntes Wahrzeichen von Ober-Rosbach, solle verkauft werden. Angeboten werde es [...]

weiterlesen ...

FDP will Erhalt der „Kita Brüder Grimm“ prüfen: Rosbachs Bürgerbelastung in Entscheidung einbeziehen

23. März 2017

Den von Bürgermeister Alber befürworteten Abriss der erst 45 Jahre alten Kindertagesstätte „Brüder Grimm“ will die FDP in Rosbach und Rodheim gründlich prüfen. „Wohl kaum ein Bürger würde sein so relativ junges Gebäude abreißen, wenn bei guter Bausubstanz lediglich eine Ausbesserung notwendig ist und der Grundriss des Gebäudes den Anforderungen entspricht“, ist Fraktionsvorsitzender Hans-Otto Jacobi [...]

weiterlesen ...

Haushaltsrede FDP-Fraktion zu dem Haushalt 2017-2018

22. Februar 2017

Hans-Otto Jacobi, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Stadtparlament, am 21. Februar 2017

Stellungnahme zu der eingebrachten Vorlage des Haushaltsplans 2017/2018

Der von Bürgermeister Alber eingebrachte und von SPD, Freien Wählern und Stimme unterstützte Haushaltsplan macht nicht nur alle Zusagen für das Mindern von Bürgerbelastungen langfristig zunichte. Er schreibt zugleich den einseitigen Vorrang eines übermäßig schnellen Wachsens in einem [...]

weiterlesen ...

Ansprache des Fraktionsvorsitzenden Hans-Otto Jacobi anlässlich der Trauerfeier für Franz Egerer

18. November 2016

Ehrenstadtrat Franz Egerer

Wir nehmen heute Abschied von Franz Egerer und gerne würdige ich sein Engagement für die Gemeinde Rodheim und die Stadt Rosbach auch im Namen der Stadtverordnetenvorsteherin Regina Karehnke.

Über 24 Jahre war Franz Egerer Mitglied des Gemeindevorstands von Rodheim und des Magistrats der Stadt Rosbach. Dies gemeinsam mit drei Bürgermeistern: In den sechziger Jahren und zu [...]

weiterlesen ...

Freie Demokraten in Rosbach und Rodheim trauern um Ehrenstadtrat Franz Egerer

15. November 2016

Ehrenstadtrat Franz Egerer

Die Freien Demokraten in Rosbach und Rodheim nehmen in Dankbarkeit Abschied von Ehrenstadtrat Franz Egerer. Die Nachricht vom Tod des FDP-Urgesteins und langjährigen Vorstandsmitglieds habe die Mitglieder tief getroffen, sagte der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Stadtparlament Hans-Otto Jacobi in seinem Nachruf auf den Verstorbenen.

Beeindruckend sei die Liste seiner ehrenamtlich wahrgenommenen Funktionen. Über 24 Jahre war [...]

weiterlesen ...

Stellungnahme des FDP-Fraktionsvorsitzenden zur künftigen städtischen Kinderbetreuung in Rosbach und Rodheim

08. November 2016

Hans-Otto Jacobi, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Stadtparlament, am 8. November 2016:

Die FDP-Fraktion lehnte den vorgelegten Beschlussvorschlag des Magistrats zur Betreuung der Kinder in Rosbach und Rodheim von Anfang an ab. Dabei betonen wir zugleich, dass dies mitnichten ein Befürworten höherer Belastung für uns alle als Steuerzahler bedeutet. Auch hier sind nach den weit überdurchschnittlichen Erhöhungen [...]

weiterlesen ...

Belastung für Rosbachs Eltern und Steuerzahler mindern: FDP sieht die städtische Kinderbetreuung als Auslaufmodell

01. Oktober 2016

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion Hans-Otto Jacobi sieht keine Möglichkeit des Zustimmens der bisherigen Magistratsvorlage für vorgesehene drastische Gebührenerhöhungen. Zudem sei die bisherige Kinderbetreuung in städtischer Alleinregie inzwischen sogar ein Auslaufmodell. Schon in Kreisen des letztjährigen Stadtelternbeirats gab es die Vermutung, dass in Rosbach und Rodheim die Übergabe der Betreuung für Kinder an den Grundschulen an [...]

weiterlesen ...

FDP beklagt Verzögerung und Mehrkosten bei dem Breitbandausbau: Stopp der Telekom-Arbeit in Rosbach und Rodheim wegen überbürokratischer Stadt

26. September 2016

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion Hans-Otto Jacobi bedauert die von der Stadt zu verantwortenden Verzögerungen und Mehrkosten bei dem Breitbandausbau für ein schnelleres Internet in Rosbach und Rodheim. Noch vor Beginn des neuen Schuljahres und während der Urlaubszeit sollten nach ursprünglicher Planung die Aktivitäten bereits weitgehend abgeschlossen sein. Doch im Gegensatz dazu stellte nunmehr die mit [...]

weiterlesen ...
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 Next
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 Next