FDP: Eltern endlich Kita-Gebühr zurück erstatten

22. Januar 2016

Rosbach soll dem Beispiel vieler Nachbarkommunen folgen

Neun Monate nach dem Kita-Streik und drei Monate nachdem das Streikergebnis feststeht, wollen die Freien Demokraten in Rosbach und Rodheim endlich die Gebühren für Eltern zurück erstattet wissen, für die wegen des Streiks keine Betreuungsleistung erfolgte. Am Dienstag steht nun der entsprechende FDP-Antrag vom Sommer letzten Jahres zur Beschlussfassung [...]

weiterlesen ...

FDP: Bürgermeister rennt unbelehrbar gegen Wände – Rosbacher Flüchtlings-Chaos vor und hinter verschlossener Tür

29. Dezember 2015

Die Differenzen im Rosbacher Magistrat über die Pläne von Bürgermeister Alber für das Unterbringen von Flüchtlingen weiten sich nach Einschätzung der Freien Demokraten inzwischen zu einem handfesten Konflikt mit seinen bisherigen Unterstützern aus und gingen deutlich über eine nur inhaltliche Kontroverse “unter der Federführung meiner Freunde von der SPD” hinaus. Nur ein Mitglied des Magistrats [...]

weiterlesen ...

Einladung zur Informationsveranstaltung „Bürgerbelastung bremsen!“ am 14.12.2015

09. Dezember 2015

„Bürgerbelastung bremsen!“

mit Joachim Papendick
(Vorsitzender Bund der Steuerzahler Hessen)

am Montag, 14. Dezember um 20.00 Uhr

in der Wasserburg, Haingraben 17 in 61191 Rosbach
(Stadtteil Nieder-Rosbach)

Sehr geehrte Damen und Herren,

stetig steigende Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger kennzeichnen die kommunalpolitische Situation in vielen Städten und Gemeinden. So wurden zum Beispiel in den letzten vier Jahren die Grundsteuern A und [...]

weiterlesen ...

Stellungnahme zu dem vorgelegten Haushaltsplan 2016 der Stadt Rosbach v. d. Höhe

09. Dezember 2015

Den zur Beschlussfassung vorgelegten Haushaltsplan 2016 betrachtet die FDP-Fraktion zunächst kurz im Lichte prognostizierter Haushaltsentwicklungen für Rosbach und Rodheim. Vor zehn Jahren wurde Stadtverordneten von dem damaligen Bürgermeister vorgerechnet, in dem vor uns liegenden Jahr 2016 würden die letzten Schulden abgebaut und ab 2017 sei Rosbach und Rodheim dann schuldenfrei. Vor fünf Jahren, zu Beginn [...]

weiterlesen ...

Antrag zur Stadtverordnetenversammlung: Leistungsangebote sowie Haushalts- und Finanzdaten der Stadt Rosbach v. d. H. im Vergleich zu Nachbarkommunen

27. November 2015

Als eine der Grundlagen für künftige Beratungen und Entscheidungsfindungen fordert die Stadtverordnetenversammlung den Magistrat der Stadt Rosbach v. d. Höhe auf, bis spätestens Ende April 2016 die folgenden Aspekte möglichst detailliert darzulegen. Für Bürgerinnen und Bürger sind die Informationen öffentlich einfach zugänglich zu machen.

I. Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche

Welche – in der Stadt Rosbach [...]

weiterlesen ...

„Rosbach wird von verbesserter Struktur der Region profitieren“ – FDP-Kolleg zu Entwicklungsmöglichkeiten im Rhein-Main-Gebiet

27. November 2015

Auf dem Bild von links nach rechts: In der hinteren Reihe stehend FDP-Vorsitzender Jens Jacobi, Gastgeber und Ortsvorsteher von Nieder-Rosbach Dr. Volker Hoffmann sowie Sopranistin Kristina Schaum. In vorderer Reihe sitzend: Moderator Dr. Jörg Hille und Bürgermeister Dr. Stefan Naas.

Entwicklungsmöglichkeiten der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main und Chancen für die umliegenden Kommunen war Thema des diesjährigen Kollegs der Rosbacher Freien Demokraten. Als Referent stand Dr. Stefan Naas, liberaler Bürgermeister von Steinbach und Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Rhein-Main, den 50 Gästen zur Verfügung. Überzeugt, dass die künftige Entwicklung auch von Rosbach und Rodheim maßgeblich durch die Attraktivität und wirtschaftliche [...]

weiterlesen ...

FDP will das Ortsbild nachhaltig verbessern

26. Oktober 2015

Mängelanzeige und Beschwerdemanagement einführen

Das von vielen Bürgern und allen Fraktionen immer wieder beklagte mangelhafte Ortsbild von Rosbach und Rodheim wollen die Freien Demokraten nun nachhaltig verbessern. Nach Auffassung des Fraktionsvorsitzenden Hans-Otto Jacobi sollte hierzu endlich eine Mängelseite im Internetauftritt der Stadt eingerichtet werden. Beanstandungen im Erscheinungsbild von z. B. Grünflächen, Spielplätzen oder Straßen könnten [...]

weiterlesen ...

Änderung der am 24.Juni 2014 beschlossenen Kindertagesstättensatzung der Stadt Rosbach v. d. Höhe – Klarstellen des Betreuungsstatus eines Kindes vor dem unmittelbaren Schuleintritt entsprechend dem Elternwunsch

23. Oktober 2015

Antrag zur Stadtverordnetenversammlung am 3. November 2015

1. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rosbach v. d. Höhe möge die folgende Änderung der Satzung beschließen:

In § 10 Abs. 3 der Kindertagesstättensatzung wird als letzten Satz angefügt: „Auf Antrag von Eltern kann ein Kind bis zu dessen ersten Schultag den Kindertagesstätten-Betreuungsstatus beibehalten.“

2. Die Satzungsänderung erfolgt in dieser Wahlperiode und [...]

weiterlesen ...

Einrichtung Internetseite „Mängelanzeige“ und Beschwerdemanagement

23. Oktober 2015

Antrag zur Stadtverordnetenversammlung am 3. November 2015

Die Stadtverordnetenversammlung möge auf der Grundlage eines im letzten Jahr zurückgezogenen Antrags beschließen:

„Der Magistrat wird aufgefordert, eine Internetseite einzurichten, über die Bürgerinnen und Bürger Mängel im Erscheinungsbild der Stadt – u. a. bei Grünflächen, Spielplätzen und Straßen – melden können. Dem Beispiel anderer Kommunen folgend sollen auch die telefonisch [...]

weiterlesen ...

Rosbacher FDP optimistisch für Kommunalwahl

23. Oktober 2015

Elke Sommermeyer Spitzenkandidatin für den Kreis

Zuversichtlich gehen nach Aussage des Ortsvorsitzenden Jens Jacobi die Freien Demokraten in Rosbach und Rodheim in die Kommunalwahl im kommenden Frühjahr. Mit ihren zahlreichen Aktivitäten und Initiativen in Stadtparlament sei es der FDP-Fraktion gelungen, verlässlicher Ansprechpartner für unterschiedliche Zielgruppen zu sein. Zudem komme es auch in Zukunft weiter darauf an, [...]

weiterlesen ...
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next